du silence

Sonntag 15. November 2015 - 17.00 Uhr

In ihrem Programm Texts & Tapes warfen "du silence" einen Blick auf verschiedene Text-Arten/Texturen und ihre Verbindung mit Musik: Texts als vertontes oder gesprochenes Wort in Form von Prosa oder Lyrik, aber auch die Umsetzung graphischer Partituren oder die Verknüpfung loser sprachlicher Bausteine, während Tapes als Überbegriff dient für vorab aufgenommene Klänge, die einen Teil der Komposition bilden oder die Verwendung von Effektgeräten.

 

Den größten Raum des Konzertes nahm das Morra-Projekt ein, eine Hommage an die vielfältig begabte finnische Künstlerin Tove Jansson, die im Jahr 2014 ihren einhundertsten Geburtstag gefeiert hätte. Als Schriftstellerin schuf sie mit den Mumins eine Welt, die vielen ihrer jugendlichen Leser ein lieb gewonnener Teil der Kindheit geworden ist, zugleich wirken diese Bücher aber auch auf Erwachsene faszinierend, denn mit den kleinen Trollen und ihren Gefährten ist das Mumintal von Gestalten bevölkert, die in ihrem Tun und Handeln nicht weniger sind als der Ausdruck von Fragen an das Leben selbst:

 

Für das Projekt wurde das Stück … and the beast (2006) des amerika-nischen Komponisten Jonathan Russell mit Textfragmenten aus dem Roman Mumins wundersame Inselabenteuer (1965) kombiniert, um uns einer ‚zentralen‘ Nebenfigur der Mumin-Bücher anzunehmen, die wohl die unheimlichste Seite der Geschichten repräsentiert: der Morra.

 

Karin Pawolka (*1974) lebt und arbeitet als freischaffende Sängerin in Hamburg. Die staatlich geprüfte Atem-, Stimm- und Sprechlehrerin vertiefte ihre Gesangsstudien in den Meisterklassen von Peter Elkus. Ihre stilistisch vielfältige künstlerische Tätigkeit umfasst Konzerte, Liederabende und Opernprojekte im In- und Ausland.

 

Daniel Schröder (*1977) studierte Musikwissenschaft in Marburg und Jazz in Amsterdam. Seine Vorliebe für zeitgenössische Musik verdankt er vor allem seinen Bassklarinettenstudien bei Wolfgang Stryi (Ensemble Modern).

 

Newsletter

Sie möchten zu den aktuellen Veranstaltungen eingeladen werden!

Tragen Sie sich hier ein. Wir informieren Sie rechtzeig zu unseren Veranstaltungen.

Kontakt + Anfahrt:

Freundeskreis der

Knechtschen Hallen -

Keimzelle Kranhaus e.V.
Veranstaltungsprojekt
Schloßstraße 8

 

25336 Elmshorn

 

E-Mail:
info@kranhaus-elmshorn.de

 

Kontaktformular...

Anfahrt...


Mitglieder Werbung

Haben Sie Interesse an diesem Verein mitzuwirken. Laden Sie unseren Flyer herunter, füllen ihn aus und werden Sie Mitglied im "Freundeskreis Knechtsche Hallen - Keimzelle Kranhaus e.V."

Mitglieder-Werbung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB