Aktuelles: Der Stammtisch fällt b.a.w. aus und die Vorstandssitzungen finden aktuell nicht öffentlich statt

Ellen Kraft neue Vorsitzende des Freundeskreises

29. November 2021 Kranhaus


Jens Jähne, lanjähriger Vorstandsvorsitzender des Freundeskreises,  hatte schon lange seinen Rücktritt angekündigt, so dass auf der Mitgliederversammlung die Neuwahl dieser Position auf der Tagesordnung stand.

Zur neuen Vorsitzenden des Freundeskreises Knechtsche Hallen - Keimzelle Kranhaus e.V. wurde Ellen Kraft einstimmig gewählt.

Bisher hatte sie die Funktion der Stellvertretung von Jähne inne.

 

Als Stellvertreter der Vorsitzenden wurde Claus Schlüter gewählt, bisher Beisitzer im Vorstand.
Beide planen ihre Funktion als "Doppelspitze", zumindest in der Ausführung ihrer neuen Aufgabe.

 

Um weitere Veränderungen im Vorstand zu ermöglichen, trat der gesamte Vorstand zurück, damit die Neuwahl durchgeführt werden konnte.


Wiedergewählt als Beisitzer*innen wurden Chris Burghardt, Herta Laages, Franz Sahm, Peter Schaumann und Inge von Virag.

Als neues Vorstandsmitglied stellte sich Edzard Kröger zur Wahl.

2. Kassenprüferin wurde Sabine Jähne.

 

Vor der Wahl übernahm Ellen Kraft, als Stellvertretung für den erkrankten Vorsitzenden den Rückblick auf das vergangene Jahr. Im Vordergrund stand das Interesse von drei ernsthaften Investoren für den Erhalt aller drei Hallen, die im Workshop unter Beteiligung der Politik, der Verwaltung und des Freundeskreises von der Eigentümerfamilie Sachau vorgestellt worden sind.
Dieser positive Ausblick auf ein sonst auch für den Freundeskreis mit vielen Einschränkungen verbundenes Jahr, stimmte den Verein zum Jahresabschluss wieder etwas versöhnlich.

Die Verabschiedung von Jens Jähne als prägender Vorsitzender des Vereins wird bei nächster Gelegenheit nachgeholt - mit Hoffnung am 24. Januar 2022 zur ersten öffentlichen Vorstandssitzung.

 

Ausstellung: "Schein oder Sein"

Am „Tag des offenen Denkmals“ hatte das Kranhaus geöffnet und viele Besucher nahmen die Gelegenheit beim Schopf, um sich über die Knechtschen Hallen zu informieren. Darunter auch einige Politiker*innen, die mit Interesse den Vorträgen folgten.

 

Vorgestellt wurden Abschlussarbeiten der Masterabsolventin Laura Eckermann und Bachelorabsolventin Lea-Malin Bahr aus dem Bereich Architektur und Innenarchitektur, die den Besucher*innen einen neue Perspektive auf die Knechtschen Hallen eröffnen. Ein Fokus beider Arbeiten liegt darauf, wie ...

 

weiterlesen...


Dezember 2020 Hafen City Universität Hamburg

Knechtschen Hallen im Spannungsfeld Stadt - Architektur - Ressourcen

Masterarbeit von Laura Eckermann

Laura Eckermann, Absolventin des Architekturstudiums an der HCU gelingt mit ihrer Masterarbeit ein bedeutender Beitrag zur aktuellen Diskussion um den Erhalt der Knechtschen Hallen.

 

Auf Grundlage einer vorangegangenen Analyse der Geschichte, der Rahmenbedingungen und der Prozessbeteiligten entwickelt die kommende Architekturfachfrau vier Szenarien, die jeweils einen Weg für einen spezifischen Bereich der Knechtschen Hallen aufzeigen. 

...weiterlesen


Virtueller Rundgang durch die Knechtschen Hallen

Kommen Sie mit auf einen virtuellen Rundgang durch und um die Knechtschen Hallen

https://youtu.be/HpxgOZPtY08

 

Der Beitrag wurde anlässlich des Tages des offenen Denkmals 2020 gezeigt, weitere Infos: Hier klicken ...


Stammtisch Gespräche unter "Corona"-Bedingungen

Leider müssen alle Termine b.a.w. ausfallen

"AHA" - Abstand+Hygiene+Alltagsmasken - Gib Corona keine Chance!

 

Zum Schutze der Gesundheit von Freunden*innen und Besucher*innen bitten wir um Einhaltung des Abstandsgebotes, der Mund- und Nasenschutz- und hygienschen Regelungen d.h.

  • auf das Abstandsgebot von mindst 1,50 Metern ist zu achten
  • bis der Platz eingenommen wurde, ist ein MNS zu tragen
  • Händedesinfektionsmittel wird b. Bd. zur Verfügung gestellt.

Unsere Stammtischgespräche finden an jedem zweiten Dienstag im Monat statt um 19.00 Uhr statt. Zu allen Stammtischgesprächen sind uns Gäste herzlich willkommen!

 

weitere Infos: hier klicken...

 



Kranhaus ein Projekt des:

Freundeskreis der Knechtschen Hallen

Keimzelle Kranhaus e.V.
Schloßstraße 8

 

25336 Elmshorn


Direkt:


Stehts auf dem laufenden...

Keine Veranstaltung mehr verpassen. Keine Diskussion

auslassen - Immer gut informiert. Jetzt...


Mitglieder Werbung

Haben Sie Interesse an diesem Verein mitzuwirken. Laden Sie unseren Flyer herunter, füllen ihn aus und werden Sie Mitglied im "Freundeskreis Knechtsche Hallen - Keimzelle Kranhaus e.V."

Download
Mitglieder-Werbung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB