Moos Graffiti - Kunst wachsen lassen

Samstag, 19. Juli 2014 - 15.00 Uhr

Bild: Mike aus dem Bayerwald

Für die einen ist Graffiti Kunst, für die anderen eine ärgerliche Beschmierung. Aber Graffiti aus Moosen - das ist neu und hat noch keiner in Elmshorn versucht.

 

Moos-Grafitti ist eine Mischung aus "Urban Gardening" und "Streetart". Dabei kommt Moos-Graffiti gänzlich ohne Farbsprühdose aus und enthält ausschliesslich natürliche Zutaten. Aus Moosen, Buttermilch, Zucker und Wasser wird die Grundlage für die organische Variante der Graffitis erstellt.

 

Moos wächst besonders gut auf feuchten schattigem Untergrund. Bei den Witterungsverhältnissen hier im Norden gibt es viele Orte die ideal für eine Begrünung mit Moos-Graffitis sind.

 

Dabei sorgen Moose durchaus für ein gutes Stadtklima. Moose helfen die Feinstaubbelastung zu senken. Viele Abgasbestandteile der Autos dienen den Moosen geradezu als Nahrung oder werden durch Bakterien abgebaut, die auf den Moosblättchen leben.


Link: Studie der  Universität Bonn - Moose reduzieren die Feinstaubbelastung

 

Was genau bei unserem Aktionstag heraus gekommen ist, können Sie in der nachfolgenden Bildergalerie betrachten, oder schauen Sie es sich doch einmal persönlich an.

 

Bildergalerie - Moos Graffiti - Kunst wachsen lassen
am Samstag, 19. Juli 2014 - 15.00 Uhr

Newsletter

Sie möchten zu den aktuellen Veranstaltungen eingeladen werden!

Tragen Sie sich hier ein. Wir informieren Sie rechtzeig zu unseren Veranstaltungen.

Kontakt + Anfahrt:

Freundeskreis der

Knechtschen Hallen -

Keimzelle Kranhaus e.V.
Veranstaltungsprojekt
Schloßstraße 8

 

25336 Elmshorn

 

E-Mail:
info@kranhaus-elmshorn.de

 

Kontaktformular...

Anfahrt...


Mitglieder Werbung

Haben Sie Interesse an diesem Verein mitzuwirken. Laden Sie unseren Flyer herunter, füllen ihn aus und werden Sie Mitglied im "Freundeskreis Knechtsche Hallen - Keimzelle Kranhaus e.V."

Mitglieder-Werbung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB