Offene Planungsgruppe Quartier Krückau/Vormstegen

Angeregt durch den Film "Wem gehört die Stadt?" hat sich eine Planungsgruppe für die Knechtschen Hallen und deren Umgebung gebildet. Sie tagt öffentlich und strebt eine möglichst intensive Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger Elmshorns an. Die Planungsgruppe hofft auf gute Kooperation mit den Gremien der Stadt.

 

Ein völlig neues Erscheinungsbild wird es für den Stadtteil Krückau/Vormstegen geben. Ein Stadtumbau, den es in dieser Größenordnung in Elmshorn noch nicht gegeben hat.

 

Deshalb ist eine unabhängige offene Stadtplanungsgruppe wichtig, um zu gewährleisten, dass mit der kommunalen Intelligenz engagierter Bürgerinnen und Bürger auf Augenhöhe mit Politik und Stadtverwaltung gemeinsam Ziele erarbeitet werden. Wir setzen auf die Potenzial-entfaltung durch Bürgerbeteiligung für nachhaltige Baukultur in einem städtebaulichem Gesamtkonzept.

 

Wir informieren, diskutieren und handeln, wollen umsetzbare Visionen schaffen, um unser Elmshorn zukunftsorientiert und lebenswert zu gestalten.  Dabei betrachten wir vorerst folgende Schwerpunktthemen:

  • Schwerpunkt Sozialstruktur
  • Schwerpunkt energetische Konzepte
  • Schwerpunkt Verkehrsplanung

Gehen Sie gemeinsam mit uns den nächste Schritt!

Einen für Alle offenen informativen Rundgang im Planungsgebiet Krückau/Vormstegen zwischen Buttermarkt bis Reichenstraße und Vormstegen bis Berliner Straße, am

 

26. Mai 2018 - 14.00 Uhr

Treffpunkt Markthalle

 

 

 

Freundeskreis der

Knechtschen Hallen -

Keimzelle Kranhaus e.V.
Veranstaltungsprojekt
Schloßstraße 8

 

25336 Elmshorn

 

E-Mail:
info@kranhaus-elmshorn.de

 

 


Mitglieder Werbung

Haben Sie Interesse an diesem Verein mitzuwirken. Laden Sie unseren Flyer herunter, füllen ihn aus und werden Sie Mitglied im "Freundeskreis Knechtsche Hallen - Keimzelle Kranhaus e.V."

Mitglieder-Werbung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB